Kevin Pfeiffer

« Eins vor dem Ei, zwei hinter dem Ei, bitte»

Kevin Pfeiffer, geboren in den USA, zog 2001 nach Bremen, wo er als Online-Redakteur bei der International University Bremen für das Webangebot und Web-Content-Management der Universität verantwortlich war. 2004 kam er nach Berlin und arbeitet nun als freiberuflicher Übersetzer.

2000 erwarb er am Goethe-Institut in Berlin das "Zertifikat Zentrale Oberstufenprúfung" (ZOP) und 1999 das "Certificate in English Language Teaching to Adults" (CELTA – das Lehr-Zertifikat Englisch als Fremdsprache für Erwachsene) an dem von der Universität-Cambridge anerkannten Sprachschule International House Budapest.

In den USA war er in Los Angeles viele Jahren als Television Art Director in der Fernsehbranche tätig. 1992 wurde er mit der "Emmy" von der Academy of Television Arts & Sciences für seine Arbeit als Art Director an der Serie "Dinosaurs" (Die Dinosaurier) ausgezeichnet und im Jahre 1993 gründete er die Online-Firma Digital Popcorn.

Von 1976 bis 1982 studierte er Theater (Bühnenbild) und Germanistik an der University of Minnesota in Minneapolis.

Die Geschäftsbezeichnung

Der Name "Tiros" stammt von einem amerikanischen Satellitenprogramm aus den späten 1950er und frühen 1960er Jahren.

dienste
über tiros
honorare
tipps
kontakt
agb
haupseite

Tiros-Translations © 2006